Bevorstehende Abschiebung unserer Aktiven Immaculate Adet

Am Mittwoch, dem 29. August 2018 wurde unsere aktive Mitstreiterin Immaculate Adet noch im Gerichtssaal in Abschiebehaft genommen. Sie lebt seit 14 Jahren gut integriert in Bayreuth und hat ihr komplettes soziales Umfeld in Deutschland. Trotz Arbeitsverbot brachte sich unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin die deutsche Sprache und handwerkliche Fertigkeiten bei und nahm ein Fernstudium auf. Darüber hinaus engagiert sie sich seit Jahren gegen Rassismus in unserer Gesellschaft und setzt sich für geflüchtete Menschen ein. Dabei ist sie ehrenamtliche Mitarbeiterin der Organisationen glokal e.V. und Bunt statt Braun und ist aktiv bei uns im TransitionHaus.

Am Donnerstag Mahnwache für Adet – TransitionCafé und Nähcafé fallen aus

Aufgrund der Mahnwache und von Kundgebungen für Adet auf dem Luitpoldplatz wird es am Donnerstag, 6. September kein Nähcafé am Menzelplatz und kein TransitionCafé im MamaMia geben. Die Aktiven sind alle bei der Mahnwache für Adet auf dem Luitpoldplatz und freuen sich über weitere Unterstützung.

Die VolXküche – Küche für Alle! findet statt, Beginn evtl. etwas später.

Das TransitionCafé im MamaMia öffnet wieder am Freitag, das Nähcafé am Menzelplatz 8 wieder am 13. September um 16:00 Uhr.

Donnerstag: Mahnwache – Bleiberecht für Adet

Wir, die Unterstützer*innen von Immaculate Adet setzen uns dafür ein, dass die Behörden ihren Ermessungsspielraum zu Gunsten von Adet nutzen und ihr einen Aufenthalt in Deutschland ermöglichen. Deshalb findet am Donnerstag, den 6. September eine Mahnwache vor dem Neuen Rathaus am Luitpoldplatz statt. Kundgebungen gibt es um 9:00 und um 17:00 Uhr.

Weitere Informationen