Caredu – Kritische Bildung

Aktuelle Veranstaltungen

Di, 25. Jun 2024 17:00 - 18:30 Uhr
Caredu - Kritische Bildung: Planungstreffen
 @ caredu@riseup.net; Status: CONFIRMED
Wir laden euch ein, vorbeizukommen und sich über Themen wie sozialen Wandel, Diskriminierungen und Empowerment auszutauschen. Für mehr Infos, schaut doch mal hier vorbei: transition-bayreuth.de/caredu

Schreibt uns gerne unter caredu@riseup.net, wenn ihr Interesse habt, mitzumachen oder kommt einfach bei unseren Planungstreffen vorbei! Wir schicken euch den Veranstaltungsort zu.

Mi, 3. Jul 2024 18:00 - 20:00 Uhr
Caredu Lesekreis
 @ TransitionHaus, Schulstr. 7, Bayreuth; Status: CONFIRMED
We are a group, meeting regularly to share our thoughts and (re)learning together by discussing a book. The books include themes of (anti)racism and other forms of oppression and marginalization
German & English, more info: caredu@riseup.net

Takes place in Transition House workshop (entrance on the right). Findet in der Werkstatt statt.


Di, 9. Jul 2024 17:00 - 18:30 Uhr
Caredu - Kritische Bildung: Planungstreffen
 @ caredu@riseup.net; Status: CONFIRMED
Wir laden euch ein, vorbeizukommen und sich über Themen wie sozialen Wandel, Diskriminierungen und Empowerment auszutauschen. Für mehr Infos, schaut doch mal hier vorbei: transition-bayreuth.de/caredu

Schreibt uns gerne unter caredu@riseup.net, wenn ihr Interesse habt, mitzumachen oder kommt einfach bei unseren Planungstreffen vorbei! Wir schicken euch den Veranstaltungsort zu.

Unsere aktuell wiederkehrenden Veranstaltungen sind:

  • der antirassistische Lesekreis einmal im Monat mittwochs
  • Konzeption/Überarbeitung eines postkolonialen/antirassistischen Stadtrundgangs (hierfür suchen wir noch interessierte Personen, die mit uns recherchieren, planen, vernetzen und durch Bayreuth führen wollen, meldet euch gerne unter: caredu[aet]riseup.net)

Wer sind wir?

Wir sind eine Gruppe im TransitionHaus, die Veranstaltungen zum Thema Anti-Diskriminierung organisiert. Das Ziel ist einerseits, Bewusstsein für verschiedene Diskriminierungsformen zu schaffen und andererseits Handlungswissen zu vermitteln, wie man im Alltag Diskriminierungen vermeiden bzw. entgegentreten kann. Gleichzeitig wollen wir einen Raum für Empowerment schaffen.
Die Idee entstand aus dem Gefühl, dass dies Themen sind, die im Bereich des TransitionHauses, aber auch generell, immer noch zu wenig Beachtung finden. Unserer Ansicht nach verdienen diese Themen mehr Raum und Aufmerksamkeit, um eine gerechtere Gesellschaft zu ermöglichen. Es ist wichtig, dass nicht nur auf wissenschaftlicher Ebene, sondern auch im zwischenmenschlichen Miteinander Diskriminierungen benannt, bekämpft und aktiv vermieden werden.

Selbstverständnis

Wir möchten mutig sein, komplexe Themen anzusprechen – ohne als Expert:innen zu gelten. Wir erkennen an, dass in jeder Person Schätze und Fähigkeiten stecken. Wir wollen voneinander lernen. Dafür möchten wir einen Raum schaffen, in dem wir als Lernende unsicher sein dürfen. Wir sind uns bewusst, dass in Lernräumen Machtstrukturen existieren, weswegen es einer ständigen Reflexion unserer Privilegien bedarf. Wir wollen Wut als konstruktiven Motor nutzen.

Was machen wir?

Wir wollen den Raum und die organisatorischen Rahmenbedingungen für Workshops, Vorträge, Diskussionsrunden etc. schaffen, damit Menschen von ihren Erfahrungen berichten und ihre Sichtweisen aufzeigen können.

Wie kannst du bei uns mitmachen?

Wir treffen uns regelmäßig für unser Orga-Meeting. Wenn du dazukommen möchtest und uns in Öffentlichkeitsarbeit, Social Media, Veranstaltungsplanung, Gruppenorganisation oder sonstigem unterstützen möchtest, Fragen oder Anregungen hast, komm zu unseren Treffen. Am besten du schreibst uns vorher eine kurze Mail, denn unsere Treffen finden nicht 100% regelmäßig statt. Außerdem können wir unser Treffen dann so planen, dass auch ein bisschen Zeit bleibt, sich vorzustellen und kennenzulernen: caredu[aet]riseup.net

Vergangene Veranstaltungen

29.05. Rundgang zu Kolonialen Erinnerungsorten im Rahmen der Ringevorlesung “Wie erinnnern?” Die Universität Bayreuth organisiert eine Ringvorlesung „Wie erinnern: Nationalsozialismus und Rassismus im Lokalen“ im Sommersemester 2024, um einen Dialog über Ziele und Methoden des histoischen Erinnerns im lokalen Raum anzuregen.… mehr lesen
Sexualisierte Gewalt erkennen & unterstützend handeln: Workshop am 05. April Freitag, 05.04.2024 17:30-20:30 Professorium, Bernecker Str. 15, Bayreuth Maximale Teilnehmer*innenanzahl: 15-17 Personen, offen für alle Geschlechter Anmeldung per Mail an: caredu@riseup.net Jede 3. FLINTA* Person ist betroffen von sexualisierter Gewalt.… mehr lesen
I am not your Negro Screening “I am not your Negro” on Thursday, 28.03.24 at 7:30pm📍TransitionHaus 🔊English audio with German subtitles The documentary, based on James Baldwin’s work, explores the African American civil rights movement… mehr lesen
Caredu – Kritische Bildung Jahresplanung-Treffen am 09.01.24 von 17-19 Uhr Herzliche Einladung zum Caredu – Kritische Bildung Jahresplanung-Treffen am 09.01.24 von 17-19 Uhr. Am Dienstag, den 09.01.2024 von 17 bis 19 Uhr treffen wir uns von Caredu im PrimaKlimaRaum (Schulstraße… mehr lesen
Info-Vortrag “Solidarität kennt keine Grenzen!” Solidarität kennt keine Grenzen - Infovortrag mi dem Verein Hilfe für Menschen in Abschiebehaft Hof Rechte, rassistische Forderungen nach mehr Abschiebungen sind überall zu hören. Aber was bedeutet eine drohende… mehr lesen
Gemeinsam Singen Beyond Borders am 23.11. um 19:00 Uhr DE: Wir möchten gerne zusammenkommen, um zu singen. Wir werden Lieder aus verschiedenen Sprachen singen. Wie gut du singen kannst, ist hier nicht wichtig, solange du Spaß dabei hast. Wir… mehr lesen