Wohn[t]räume

Träume wahr werden lassen!

Deine Nachbarn kennst du nur vom sehen? Das Haus wird viel zu groß, jetzt wo die Kinder ausgezogen sind? Du hast genug von unverschämt steigenden Mietpreisen oder unvorhersehbaren Kündigungen? Möchtest du deinen Wohnraum selbst gestalten dürfen? Wünscht du dir Platz, um selbst Gemüse anzupflanzen? Möchtest du deine Nachbarschaft bewusst und gemeinsam mit anderen Menschen beleben? Wünscht du dir Spieleabende oder gemeinsames Grillen? Ein geteiltes Lastenrad oder eine gemeinsame Kinderbetreuung? Wenn auch du von anderen Formen des Zusammenlebens träumst – komm vorbei!

Es ist Zeit für eine Wohnwende!

Symbolbild TinyHouse. Foto von Devin Kleu

Die Baubranche ist eine der stärksten ressourcen- und energieintensiven Industriezweige in Deutschland. Allein das CO2, welches in der Herstellung von Beton anfällt, trägt einen erheblichen Teil zu den Treibhausgasemissionen bei. Doch nicht nur bei der Herstellung auch bei der Nutzung der Gebäude fallen Emissionen an. Durch die steigende Wohnfläche pro Kopf fällt trotz effizienterer Energiesysteme und gedämmter Bauweise mehr Energie fürs Heizen an. Damit nicht genug. Die Flächenversiegelung in Deutschland, die durch die Ausweisung neuer Wohngebiete entsteht, zerstört ökologisch wertvolle Räume. Obwohl es diesen neuen Wohnraum vielerorts gar nicht braucht. Denn im Ortskern stehen Gebäude leer oder Baulücken warten auf eine Bebauung.

Träumst du davon ein bestehendes Wohngebäude zu sanieren und wiederzubeleben? Möchtest du dir ein Modulhaus oder ein TinyHouse nach deinen Bedürfnissen planen und bauen? Möchtest du nachhaltige und ökologische Materialien für dein Zuhause? Es ist an der Zeit über andere Wohngebäude nachzudenken. Findest du auch? Dann komm zum nächsten Wohn[t]räume-Treffen!

Wir haben zwei Formate:

Lass dich inspirieren!

Symbolbild Bosco Verticale in Mailand. Foto von Daniel Seßler.

Bei den Inspirations-Veranstaltungen lernst du Projekte und Ideen kennen, die es bereits gibt. Finde dadurch Inspiration wie du selbst in Zukunft wohnen möchtest! Ob im Tiny House, in einem Earth-Ship, einem Strohballen-Haus, einem selbstorganisierten Wohnprojekt, in einer Co-Housing-Nachbarschaft oder einer Genossenschaft. Alternative Wohnformen gibt es bereits wie Sand am Meer. Wir schauen uns Filme an, gehen auf Exkursion oder laden Gäste von bereits bestehenden Projekten zu uns nach Bayreuth ein.

Gemeinsam neue Wohnräume schaffen!

Symbolbild Gemeinschaft. Foto von Tim Marshall

An den Stammtisch-Terminen wollen wir uns austauschen, kennenlernen und gemeinsam neue Wohnprojekte für die Region entwickeln. Lerne Menschen kennen, die auch davon träumen anders zu wohnen. Tausch dich bei der Projektbörse aus, was gerade in der Region Bayreuth entsteht oder welche Projekte schon vorhanden sind.

Nächste Termine

Bleib informiert!

Du möchtest Informationen über Veranstaltungen und Neuigkeiten rund ums Thema Wohnen erhalten? Dann trag dich in unseren Newsletter ein.