Wohn[t]räume

Träume wahr werden lassen!

Deine Nachbarn kennst du nur vom sehen? Das Haus wird viel zu groß, jetzt wo die Kinder ausgezogen sind? Du hast genug von unverschämt steigenden Mietpreisen oder unvorhersehbaren Kündigungen? Möchtest du deinen Wohnraum selbst gestalten dürfen? Wünscht du dir Platz, um selbst Gemüse anzupflanzen? Möchtest du deine Nachbarschaft bewusst und gemeinsam mit anderen Menschen beleben? Wünscht du dir Spieleabende oder gemeinsames Grillen? Ein geteiltes Lastenrad oder eine gemeinsame Kinderbetreuung? Wenn auch du von anderen Formen des Zusammenlebens träumst – komm vorbei!

Es ist Zeit für eine Wohnwende!

Die Baubranche ist eine der stärksten ressourcen- und energieintensiven Industriezweige in Deutschland. Allein das CO2, welches in der Herstellung von Beton anfällt, trägt einen erheblichen Teil zu den Treibhausgasemissionen bei. Doch nicht nur bei der Herstellung auch bei der Nutzung der Gebäude fallen Emissionen an. Durch die steigende Wohnfläche pro Kopf fällt trotz effizienterer Energiesysteme und gedämmter Bauweise mehr Energie fürs Heizen an. Damit nicht genug. Die Flächenversiegelung in Deutschland, die durch die Ausweisung neuer Wohngebiete entsteht, zerstört ökologisch wertvolle Räume. Obwohl es diesen neuen Wohnraum vielerorts gar nicht braucht. Denn im Ortskern stehen Gebäude leer oder Baulücken warten auf eine Bebauung. Träumst du davon ein bestehendes Wohngebäude zu sanieren und wiederzubeleben? Möchtest du dir ein Modulhaus oder ein TinyHouse nach deinen Bedürfnissen planen und bauen? Möchtest du nachhaltige und ökologische Materialien für dein Zuhause? Es ist an der Zeit über andere Wohngebäude nachzudenken. Findest du auch? Dann komm zum nächsten Wohn[t]räume-Treffen!

Wir haben aktuell drei Formate:

Aus Erfahrungen lernen und sich inspirieren lassen – Wohn[t]räume-Kino

Bei den Wohn[t]räume-Kino lernst du Projekte und Ideen kennen, die es bereits gibt. Finde dadurch Inspiration wie du selbst in Zukunft wohnen möchtest! Ob im Tiny House, in einem Earth-Ship, einem Strohballen-Haus, einem selbstorganisierten Wohnprojekt, in einer Co-Housing-Nachbarschaft oder einer Genossenschaft. Alternative Wohnformen gibt es bereits wie Sand am Meer.

Gemeinschaftlichem Wohnen in Oberfranken auf der Spur – Wohn[t]räume-Podcasts

Die Wohn[t]raumgeschichten portraitieren Menschen aus der Region und erzählen von ihren Erfahrungen in gemeinschaftlichen Wohnfromen, beim Gründungsprozess, manchmal auch beim Scheitern oder erzählen von den Träumen und Visionen. Sei überrascht, was es hier schon alles unter dem Radar an neuen Wohnformen gibt.

Gemeinsam neue Wohnräume schaffen – Wohn[t]räume-Stammtisch

An den Stammtisch-Terminen wollen wir uns austauschen, kennenlernen und gemeinsam neue Wohnprojekte für die Region entwickeln. Lerne Menschen kennen, die auch davon träumen anders zu wohnen. Tausch dich bei der Projektbörse aus, was gerade in der Region Bayreuth entsteht oder welche Projekte schon vorhanden sind. Aktuell pausieren die Stammtische bis die Rahmenbedingungen, das Zusammenkommen und netzwerken wieder erleichtern.

Nächste Termine

Di, 11. Okt 2022 15:00 - 18:30 Uhr
Wohn[t]räume: CircleWays - Workshop Kreismethoden
 @ TransitionHaus, Schulstr. 7, Bayreuth
Im Rahmen des Workshops Kreismethoden, welcher vor der abendlichen Filmvorführung „CircleWays – Reise in die nächste Kultur“ stattfinden soll, werden zwei Beteiligte des Projekts die Gruppe in Hinblick auf alte, wie neue Kommunikationsmethoden schulen.

Eine Veranstaltung der Initiative Wohn[t]räume. Findet im Rahmen der Wandelwochen 2022 im TransitionHaus in der Werkstatt statt.

Di, 11. Okt 2022 20:00 - 22:30 Uhr
Wohn[t]räume: CircleWays - Die Reise in die nächste Kultur
 @ Neuneinhalb, Gerberplatz 1, Bayreuth
Gibt es eine Alternative zu der Konkurrenz, Isolation und Feindseligkeit der "modernen" Kultur? Wie können wir einfühlsam kommunizieren und mit Konfliktsituationen umgehen? Wodurch lässt sich ein bewusster Umgang mit uns und unserer Umwelt kreieren? Der Film "CircleWays - Reise in die nächste Kultur" ist ein zweisprachiges Dokumentarfilmprojekt (Deu/Eng), welches ein bewusstes Miteinander von Menschen – mit Kindern, in Partnerschaften, Familien und Gemeinschaften – aufzeigt. Es eröffnet eine ganzheitliche Betrachtungsweise auf heutige soziale Situationen: alternative Methoden zur Rückverbindung des Menschen zu sich selbst und seinem Handeln, seinen Mitmenschen und der Natur.

Website: circlewayfilm.com/de/the-film/

Eintritt: 2,00 Euro

Im NEUNEINHALB gilt derzeit die 2G-Regel. Das bedeutet, dass der Einlass nur mit Nachweis einer Impfung oder Genesung gestattet ist.

Organisiert im Rahmen der Wandelwochen 2022 durch die Initiative Wohn[t]räume in Kooperation mit dem Kültürclüb e.V.

www.suebklueb.de/

Di, 8. Nov 2022 20:00 - 23:00 Uhr
Wohn[t]räume: Mietrebellen - Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt
 @ Neuneinhalb
Der Dokumentarfilm „Mietrebellen - Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt“ von Matthias Coers wirft einen Blick auf die Mieterkämpfe in Berlin gegen die Verdrängung aus nachbarschaftlichen Lebenszusammenhängen. Im Anschluss an den Film soll die Möglichkeit bestehen sich mit dem Regisseur über Eindrücke und individuelle Erfahrungen auszutauschen zu können. Die Absprachen dazu laufen derzeit noch.

Website: mietrebellen.de/

Eintritt: 2,00 Euro

Im NEUNEINHALB gilt derzeit die 2G-Regel. Das bedeutet, dass der Einlass nur mit Nachweis einer Impfung oder Genesung gestattet ist. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann per Email an reservierung@suebklueb.de Plätze verbindlich reservieren.

www.suebklueb.de/

Bleib informiert!

Du möchtest Informationen über Veranstaltungen und Neuigkeiten rund ums Thema Wohnen erhalten? Dann trag dich in unseren Newsletter ein.

Beiträge von den Wohn[t]räumen

Wohn[t]räume Filmabend: Der Stoff aus dem Träume sind Das forum1.5 schreibt:  Am 12. Juli zeigen wir um 20 Uhr gemeinsam mit Sübkültür im… mehr lesen
Klimafreundlich Bauen mit Stroh & Lehm Das forum1.5 schreibt: Auf der Streuobstwiese in Obernsees wird 2022 gemeinschaftlich ein Strohraum in die… mehr lesen
Wohn[t]räume Filmabend: Das Gegenteil von Grau Das forum1.5 schreibt: Am Dienstag, 14.06., zeigen wir gemeinsam mit @suebkueltuer den nächsten Film unserer… mehr lesen