Klimakademie

Ab September 2020 wollen wir Schüler*innen zu Botschafter*innen des Klimaschutzes ausbilden und mit Methoden-Workshops das richtige Handwerkszeug mitgeben. Dabei sollen Jugendliche (Zielgruppe 14-18 Jahre) darin unterstützt werden, als Multiplikator*innen in Sachen Klimaschutz in ihren jeweiligen Quartieren, Schulklassen, Jugendgruppen und Familien aktiv zu werden. Das Angebot umfasst die Vermittlung von alltagspraktischem Wissen zum Klimaschutz (Praxismodule) und methodische Kompetenzen (Methodenmodule). Das entsprechende Programm wird in Kooperation mit verschiedenen anderen Vereinen in den kommenden Wochen entwickelt.

Programm

Die Praxismodule greifen die für die Jugendlichen im Alltag relevanten Themen Ernährung und Lebensmittelproduktion, Konsum und Mobilität auf. Sie werden zum einen über die Angebote der KeepCoolKitchen und des KlimaHandWerks, zum anderen über unsere Projektpartner abgedeckt.

Bei den Methodenmodulen geht es zum einen um den Erwerb von allgemeinen Kompetenzen in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Vernetzung und Gruppenorganisation. Zum anderen sollen verschiedene Modellansätze vorgeführt werden, die helfen, den eigenen Alltag nachhaltiger zu gestalten. Darunter fallen beispielsweise alternative Stadtrundgänge, Flashmobs, Lern-Spiele, exit rooms und Filmvorführungen mit Diskussion.

Nächste Veranstaltungen

Kontakt

Wenn Sie oder ihr dabei sein wollt, dürfen Sie bzw. dürft ihr euch gerne bei David Kienle melden.

E-Mail: vorname [aet] transition-bayreuth [punkt] de
Datenschutzhinweis: Daten zu Ihrer Person, die Sie uns im Rahmen einer Anfrage zur Verfügung stellen, verwenden wir ausschließlich um Ihr Anliegen zu beantworten. Eine Anfrage ist nur möglich, sofern Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert haben.
Verschlüsselung: Öffentlicher PGP-Schlüssel und -Fingerprint