Tag des guten Lebens

Es ist endlich wieder so weit!

Mit Freude können wir verkünden, dass es auch in diesem Jahr einen „Tag des guten Lebens“ in Bayreuth geben wird!

Stattfinden wird er am 23. Juli 2022.

Der „Tag des guten Lebens“ sagt euch etwas, aber ihr seid euch nicht mehr ganz sicher, wo ihr das schon einmal gehört habt?

Kein Problem, eine kurze Auffrischung kommt sofort:

Bei diesem Event, das es im letzten Jahr zum ersten Mal in dieser Form gegeben hat, ist es das primäre Ziel den Austausch und die Vernetzung zwischen den verschiedenen Initiativen, Generationen, Vereinen, aber auch von verschiedenen Nationalitäten und Kulturen voranzubringen. Zudem soll erlebbar gemacht werden, wie sich alle Teile der Gesellschaft, aktiv an der Mitgestaltung ihrer Stadt und Umgebung beteiligen können. So soll ein breites Miteinander erzeugt werden, um den Krisen unserer Zeit GEMEINSAM entgegenzutreten.

In Zeiten wie diesen, die von sozialen, ökologischen und auch wirtschaftlich-strukturellen Krisen geprägt sind, ist es wichtiger denn je, den Zusammenhalt einer Gesellschaft zu fördern, zu stärken und zu erhalten und aktiv etwas an den Missständen zu ändern. Am besten kann das unserer Meinung nach gelingen, wenn sich keine Person oder Personengruppe abgehängt fühlt. Alle Menschen haben Bedürfnisse und ihre eigenen Vorstellungen von einem guten Leben. Nur wenn sich ALLE gehört und berücksichtigt fühlen und ihre Bedürfnisse einbringen können, kann ein gemeinsames Überdenken unseres Lebensstils stattfinden und eine Transformation hin zu mehr sozialer Gerechtigkeit und ökologischer Nachhaltigkeit eingeleitet werden.

Aus aktuellem Anlass soll sich der Tag in diesem Jahr besonders auch an Geflüchtete aller Nationen wenden. Wir wollen zusammen mit unterschiedlichen Initiativen und Vereinen eine Starthilfe geben und die Integration fördern. Auch all diejenigen, die ihre Heimat verlassen mussten, sollen sich bei uns herzlich willkommen fühlen und sehen, dass es ein breites Bündnis an Menschen gibt, die gerne helfen möchten, dass sich Geflüchtete besser zurechtfinden. Außerdem sollen auch all diese Menschen aufgezeigt bekommen, wie sie sich aktiv einbringen können, um ihre Wünsche und Bedürfnisse sichtbar zu machen. Auch dafür ist der Tag gedacht und auch hier sollen Begegnungen ermöglicht werden und Netzwerke aufgebaut werden.

Der „Tag des guten Lebens 2022“ bietet deshalb auch dieses Jahr wieder einen nicht-kommerziellen Raum der Begegnung und Ideen. Es soll ein bunter Tag mit Essen, Musik, Diskussionen und Mitmach-Aktionen sein. Mit dem Tag möchten wir den Anstoß geben, hin zu mehr sozialer und ökologischer Gerechtigkeit und somit den Grundstein legen, damit wir alle gemeinsam auch in Zukunft ein gutes Leben führen können.

Dazu ist ein ganzer Tag geplant, für den die Autos aus dem Gebiet verbannt werden und Platz geschaffen werden soll für Workshops, Stände, andere Aktionsformen und ein Bühnenprogramm. Wie auch im letzten Jahr sind es eure Ideen, die den Tag füllen. In einer Art Straßenfest bieten wir vom Organisator*innen-Team lediglich die Garantie für einen reibungslosen Ablauf und geben den Raum für einen nicht-kommerziellen Ort der Begegnung und des Ideenaustausches. Jede*r ist herzlich willkommen und kann einen Beitrag leisten oder sich einfach nur inspirieren lassen.

Du bist neugierig, was wir im letzten Jahr für den Tag des guten Lebens 2021 auf die Beine gestellt haben, dann wirf einen Blick ins Programmheft (*.pdf*-Datei) oder schau dir das Video an:

 

Macht mit!

Ihr seid neugierig geworden und wollt an einer aktiven Mitgestaltung eurer Stadt teilhaben?

Dann kommt zu unserem wöchentlichen Planungstreffen, immer freitags, 18 Uhr im TransitionHaus (oder schaltet euch online dazu).

Wenn ihr schon Teil einer Initiative seid oder wenn ihr daran interessiert seid, aktiv zum Tagesprogramm beizutragen – sei es mit Standaktionen, Projekttagen oder Workshops im Voraus, einem Bühnenauftritt, dem Bauen eines Barfußpfades, Hochbeeten oder einer Büchertelefonzelle -, laden wir euch herzlich ein, zum ersten Initiativentreffen zu kommen, das am Montag, den 30.05.2022 um 19 Uhr in der ESG (Richard-Wagner-Straße 24) stattfindet. Bei gemütlichem Beisammensein werden wir euch eine Einführung zum aktuellen Stand der Planungen geben und natürlich euch und eure Ideen und Vorschläge hören.

Für weitere Infos und bei Fragen, meldet euch gerne unter folgender E-Mail-Adresse:

guteslebenbayreuth@tutanota.com

Wir laden euch ein, gemeinsam eine starke Gemeinschaft für Veränderungen zu schaffen, indem wir uns fragen: ‘Wie möchten wir zusammen leben und unsere Stadt gestalten?‘

  

Kontakt und weitere Informationen

Gruppen-Seite Tag des Guten Lebens auf der Vernetzung-Plattform WiWa1.5

E-Mail: guteslebenbayreuth [aet] tutanota.com