Lust auf Ehrenamt mit Caféflair?

logo_TransitionCafé19. Juni 2017 um 19:00 Uhr

im TransitionHaus (Ludwigstraße 24)

Informationen für Interessierte

  • Wir suchen: Caféhelfer*innen für zwei Stunden die Woche

Was muss ich tun

  • Zubereitung von Kaffee & Tee (kein Service), Aufsicht des Cafébereichs

Was bringt mir das?

  • Verantwort und & Erfahrung
  • Interkultureller Austausch

TransitionCafé

Unser TransitionHaus voll aktiv bei der Klimawoche

Am 10. Mai richtete die Universität Bayreuth im Rahmen der diesjährigen Klimawoche (vom 8-12. Mai) den Umwelttag am Rondell aus. Während der

img_0290
Der „foodsharing“-Bollerwagen mit geretteten Lebensmitteln

Klimawoche, die vom Studierendenparlament organisiert wurde, drehte sich an der Universität Bayreuth für eine Woche alles rund um die Themen Umwelt, Nachhaltigkeit und Klima! Während der Aktionswoche bietete die Universität ein vielseitiges Programm mit Führungen, Vorträgen, Diskussionen, Workshops und Filmen gestaltet von verschiedenen Gruppierungen. Am Umwelttag konnten sich verschiedene Initiativen aus Bayreuth vorstellen, um Studierende auf sich aufmerksam zu machen. Das TransitionHaus war auch mit von der Partie.

Continue reading „Unser TransitionHaus voll aktiv bei der Klimawoche“

Café und Nähcafé am Pfingstmontag 5. Juni geöffnet!

Wir öffnen auch am kommenden Feiertag (Pfingstmontag) unsere Türen.

Ab 14 Uhr gibt es Kaffee, Tee und Kuchen – wie immer gegen eine kleine Spende (wer möchte). Bei schönem Wetter kann man die Sonne draußen vor dem Haus oder gegenüber im Garten vor dem neuen Schloss genießen.

Ab 16 Uhr findet zur gewohnten Uhrzeit wieder das Nähcafé statt. Hier wird mit gegenseitiger Hilfe genäht, geflickt und repariert. Kleidungsstück(e) einfach mitbringen.

Pflanzenkohle und terra preta

Gärtnern für den Klimaschutz und fruchtbare Böden

kon-tiki

Unsere Landwirtschaft entwickelt sich immer mehr von der Lebensmittelversorgung hin zur Energieversorgung mit erneuerbaren Energien. Folge sind steigende Bodenerosionen sowie ein sehr hoher Einsatz von Düngemitteln und Pestiziden, welche zusätzlich unser Trinkwasser und die Bodenfruchtbarkeit beeinträchtigen. Der Einsatz von Pflanzenkohle ist im Zuge des Klimawandels eine vielversprechende Methode, um den Humusgehalt, die Nährstoffverfügbarkeit und die Wasserhaltefähigkeit von Böden langfristig zu sichern.

Vortrag & Diskussion „Gärtnern mit Biokohle und terra preta“

Samstag, 27. Mai 2017, 11:00 – 12:00 Uhr im TransitionHaus

Verkohlungsaktion holziger Gartenabfälle & Grillen

Samstag, 27. Mai 2017, 12:30 – 16:00 Uhr im Garten bei Wendelhöfen

terra-pretaWeitere Informationen und Details hier: Gärtnern mit terra preta. Zur besseren Planung der Verkohlungsaktion freuen wir uns um eine kurze Rückmeldung bei Kerstin: s2kehofm [aet] uni-bayreuth.de