Netzwerktreffen – Programm

symbol_netzwerktreffenHinweis zum Programm

Das Programm wurde mit Hilfe der Rückmeldungen bei der Anmeldung zusammen mit den Teilnehmenden entwickelt. Leider können wir an einem Wochenende nur eine begrenzte Anzahl von inhaltlichen Themen betrachten und damit nicht alle genannten und gewünschten Themen aufgreifen. Wir haben uns aber weitere Themen vermerkt und würden diese gerne an zukünftigen Terminen weiterverfolgen.

Wir freuen uns auf die spannenden Workshops! (Aktualisiert: 19.10.2017).

Samstag, den 21. Oktober

Vormittags Anreise

Ankunft im Hammerstätter Hof ab 10:00 Uhr mit Kaffee, Frühstück und lockerem Kennenlernen

Beginn: 11:00 Uhr:

  • Begrüßung, Kurzvorstellung der Teilnehmenden und ihrer Initiativen (gern mit Photos, die projiziert werden)
  • Selbstverständnis, bisherige Erfolge, Pläne für die Zukunft, aktuelle Herausforderungen
  • Impulsreferat – Zusammenfassung der unterschiedlichen Bedürfnisse, was machen wir an diesem Wochenende (David Kienle, TransitionHaus Bayreuth)

13:30 Uhr Mittagsessen

14:30 Uhr Workshop 1: Finanzierungsmöglichkeiten und hauptamtliche Mitarbeit in Transitiongruppen (Frank Braun, Bluepingu Nürnberg)

16:00 Uhr Gemeinsames Projekt: Insektenhotels bauen, Besuch der Essbaren Stadt

18:30 Uhr wieder Ankunft im Hammerstätter Hof, Abendessen

19:00 Uhr Vortrag „Grundeinkommen selbst gemacht – Wie finanziert man Menschen nicht nach ihrer Leistung, sondern nach ihrem Bedarf?“ (Steven Strehl, Mein Grundeinkommen)

Danach Open End, evtl. in der Stadt (und oder im TransitionHaus)

Sonntag, den 22. Oktober

09:00 – 10:00 Uhr Frühstück im TransitionHaus (Ludwigstraße 24)

10:30 Uhr Beginn im Hammerstätter Hof, Workshop 2: Strategische Entwicklung zur Town (Anja Zeilinger, TransitionHaus Bayreuth)

12:00 Uhr Pause

12:30 Uhr Workshop 3: Mini Open Space (Janis Schiffner, TransitionHaus Bayreuth)

14:00 Uhr Mittagsessen

15:00 Uhr Workshop 4: Das  Tiny House Village im Fichtelgebirge (Philipp Sanders & Steffi Beck, Tiny House Village Mehlmeisel)

16:30 Uhr gemeinsames Kaffee trinken, Resümee, Feedback, lockerer Ausklang, Abschied