Ins Handeln kommen – Klimaschutz im Alltag

Termin hinzugefügt durch:

TransitionHaus Bayreuth e.V.
E-Mail: info [aet] transition-bayreuth.de
Telefon: 0151 / 61 832 338

28. September 2021
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
TransitionHaus
Schulstraße 7, Bayreuth


Geplant als Dual-Veranstaltung Online und im Café des TransitionHauses.

Wir wissen es oft besser – und trotzdem fällt es uns im Alltag oft schwer zugunsten des Klimaschutz zu handeln. Wie aber kommen wir vom Wissen über Probleme zum tatsächlichen Handeln für einen sozial-ökologischen Wandel? Was treibt jede:n Einzelne:n an, sich klimaschützend zu verhalten? Warum gelingt klimaschützendes Verhalten nicht immer – trotz positiver Einstellungen?

Anhand eines umweltpsychologischen Modells schauen wir uns an, was Menschen motiviert sich klimaschützend zu verhalten und wie wir dieses Wissen für uns selbst und für effektive Klimaschutzkampagnen und -aktionen nutzen können.

Dieser Workshop wird angeleitet durch Referent:innen des Wandelwerks der Umweltpsychologie. Er ist Teil einer Reihe von Umweltpsychologie-Workshopsder Klimakademie Bayreuth während der diesjährigen Wandelwoche. Die Workshops können aber auch einzeln besucht werden. Bitte anmelden!