Einfach. Jetzt. Machen. Filmabend mit „In Transition 2.0“

Am Montag, dem 19. November zeigen wir um 19:00 Uhr den Film In Transition 2.0 im MamaMia (Moritzhöfen 31). Er soll explizit Mut machen jetzt anzufangen und die Welt im Kleinen zu verändern. Unter dem Motto „Einfach. Jetzt. Machen“ findet die Transition Town-Bewegung – im Austausch mit ähnlichen Organisationen und Initiativen – seit knapp zehn Jahren praktische Antworten auf die gegenwärtigen Krisen. Mit optimistischem Pioniergeist erproben wir in konstruktiven, positiven Prozessen neue Wege hin zu einer zukunftsfähigen Lebensweise.

Weitere Informationen (mit Trailer) zum Film hier…

Der Nulltarif als Teil der Verkehrswende?

Der fahrscheinlose öffentliche Verkehr ist zentraler Baustein einer sozial gerechten und ökologisch Verkehrswende, an deren Ende autofreie Städte und lebendige Straßenräume stehen. Mit Kurzfilm, Vortrag und Diskussion werden beim TransitionHaus-Stammtisch am Montag, 9. April um 19:00 Uhr unter anderem Städte vorgestellt, in denen der Nulltarif schon funktioniert. Die “Verkehrsutopie 2018 bis 2025” für Gießen zeigt, wie eine Verkehrswende aussehen kann – und muss.

Montag, 9. April 19:00 Uhr: Argumente und Aktionen für den Nulltarif und autofreie Städte – Kurzfilm, Vortrag und Diskussion (TH-Stammtisch mit Jörg Bergstedt)

Volles Haus beim Stammtisch-Thema „Wohnen in Gemeinschaft“

Das Thema „Wohnen in Gemeinschaft“ bzw. die Rechtsformen und Finanzierungsmöglichkeiten von Wohnprojekten scheint in Bayreuth auf großes Interesse zu stoßen. Zum Vortrag von Andrej Schindler, welcher im Rahmen eines Studienprojekts der Universität Bayreuth in unsere Räumlichkeiten eingeladen wurde, erschienen ca. 45 Personen. Damit war der Café-Raum gerappelt voll!

Continue reading „Volles Haus beim Stammtisch-Thema „Wohnen in Gemeinschaft““