Seenotrettung ist kein Verbrechen!

Laut der Internationalen Organisation für Migration (IOM) sind zwischen dem 1. Januar und dem 22. Mai 2019 bereits 512 Menschen auf der Flucht über das Mittelmeer ums Leben gekommen. Im gesamten Jahr 2018 gab es unfassbare 2.275 Todesfälle. Gleichzeitig werden Seenotretter*innen für das Retten von Menschenleben bestraft.

Wir fordern eine Seebrücke von sicheren Fluchtwegen nach Europa und Deklaration von Bayreuth als sicheren Hafen. Deshalb veranstaltet ein breites Bündnis eine Demonstration am Samstag den 13. Juli um 13:00 Uhr auf der Maximilianstraße in Bayreuth. Treffpunkt am Herkulesbrunnen.

Aktuelle Fotoausstellung „Women’s Strength“ im TransitionCafé

recycle_beirut2 Die Bayreuther Photographin Lilian Mauthofer hat in Beirut die Frauen der ökologischen Initiative „Recycle Beirut“ begleitet, die vorwiegend aus Syrien und Palästina stammen. Entstanden sind einfühlsame Portraits, die fernab von Sozialkitsch oder recycle_beirut1Flüchtlingsklischees die Stärke und den Lebenswillen dieser Frauen eingefangen haben, die so ihre Familien ernähren.

Seit dem 29. Juli ist die Ausstellung „Women’s Strengthim TransitionCafé zu Gast und während der Öffnungszeiten zu besichtigen.

Wohnungssuche wieder ab 4.10. – Verstärkung gesucht und willkommen!

BsB-Logo_2000x685Die Bunt statt Braun Wohnungssuche für Geflüchtete trifft sich normalerweise mittwochs ab 17:00 Uhr im TransitionHaus. Leider sind zur Zeit nur wenige Unterstützer*innen dabei, weswegen die Veranstaltung erst wieder ab dem 04. Oktober sicher stattfinden wird. Desweiteren sind weitere Unterstützer*innen äußerst willkommeneine Aufgabenbeschreibung gibt es hier.

The support for refuges to find an accommodation (flat, WG room) will take place again each Wednesday, 7pm, starting from the 4th Oktober. At the moment, there are not enough supporters. Any help is welcome!

wohnungssuche [aet] buntstattbraun-bt.de

Neue Ausstellung im TransitionHaus: Women @ Recycle Beirut

Ab dem 29.07. gibt es wieder eine neue Ausstellung im TransitionHaus. Eine Bayreuther Fotografin und Studentin wird eine Auswahl von Fotos aus Beirut zeigen. Zu sehen sind Aufnahmen von Frauen, die bei Recycle Beirut arbeiten –  einem social business: Bei Recycle Beirut arbeiten hauptsächlich Frauen aus Syrien und Palästina (viele haben Angehörige im Krieg verloren), bekommen einen fairen Lohn, psychologische Unterstützung und eine Aufenthaltsgenehmigung im Libanon. Die Frauen sammeln recyclebare Dinge von Privatpersonen und sortieren sie – danach werden sie in große
Recyclingfabriken gebracht

Die eindrücklichen Aufnahmen porträtieren diese starken Frauen und sind ab dem 29.07. im TransitionHaus zu sehen. Die Vernissage findet im Rahmen des Sommerfestes gegen 17:00 Uhr statt.